Kategorien
Opti.Space Deutschland Opti.Space Slovenia

5 Tipps, wie Ihr Therapieraum zum Einkommensquelle werden kann

Wussten Sie eigentlich, dass ihr Therapieraum ihnen zusätzliches Einkommen bescheren kann?

Freie Termine an dennen Sie ihren Raum nicht brauchen, können Sie anderen Therapeuten oder Beratern anbieten und somit Ihre Kosten decken, wenn nicht gar Gewinn machen. Genau sowas passierte einem von unseren Anbietern, der schon im zweiten Monat den großen Durchbruch schaffte und seitdem jeden Monat ein Gewinn von ungefähr

300€ macht, Zahl ansteigend. Dabei musste er seine eigene Zeit gar nicht investieren, da er die Plattform Opti.Space genutzt hat, die dafür sorgt, dass man Kontakt zu Kunden hat und ein automatisiertes System des Mitgebrauches von Räumen bietet.

Wieso ist Mitgebrauch der beste Weg zur Gewinneinnahme?

Schauen wir uns dazu ein Beispiel von einem Therapieraum in Ljubljana an, der vom Vermieter für 260 € monatlich auf klassiche Weise vermietet wird. Wenn der Vermieter jedoch den Raum stündlich in den Mitgebrauch abgibt und dafür 7 € pro Stunde verrechnet (was auch der Konkurrenzpreis ist), bedeutet das 70 € pro Woche und 280 € pro Monat. Wenn er seinen Raum für 4 Stunden pro Tag vermietet, hat er somit 560 € Einkommen monatlich. Bei dieser Kalkulation wurden nur Wochentage miteinbegriffen, wir wissen aber, dass Therapien un Beratung durchaus auch am Wochenende stattfinden.

Der Vorteil bei dem Mitgebrauch ist auch der, dass wenn ein Kunde die Anmietung absagt, verlieren Sie dadurch 7 €, wenn Sie aber den ganzen Monat nur an den

einen Kunden vermieten würden, würde das den Verlust der ganzen Monatsmiete bedeuten.

Auch Sie können in den Genuss eines solchen Erfolges kommen, jedoch müssen Sie erstmal Ihre Kunden davon überzeugen, dass Ihr Raum genau das ist, was Sie suchen. Das können Sie auf die folgenden Arten tun:

  1. MIT PASSENDER UND SCHÖNER EINRICHTUNG/AUSSTATTUNG

Mit einem ordentlichen und schön eingerichtetem Raum werden Sie bestimmt mehr Anfragen erhalten. Sorgen Sie dafür, dass die Möbel sauber und gut erhalten sind. Es sollte deutlich sein, dass die Möbel für Therapeuten und Berater bestimmt sind. Wünschenswert ist es, dass der Therapieraum ein Sofa hat oder zwei Sessel mit einem Tisch, einer Kommode, Blumen und einem schönen Bild oder Foto. Mit solchen kleinen und sympathischen Details können Sie eine einzigartige Atmosphäre und einen gemütlichen Raum schaffen, der Kunden anziehen wird.

  • MIT ANZIEHENDEN FOTOGRAFIEN

Es ist äußerst wichtig, was für Fotografien Sie von Ihrem Raum machen. Mit unklaren Fotografien von schlechter Qualität werden die Kunden das Interesse verlieren. Bevor Sie Fotos vom Raum machen, sorgen Sie dafür, dass alle Vorteile des Raums gut zu sehen sind, vergessen Sie auch nicht, einen kleinen Blumenstrauß auf dem Tisch zu platzieren oder ein wenig Dekoration zu benutzten, das alles teilt den Kunden nämlich mit, dass ihnen ihre Meinung und Wohlbefinden sehr viel bedeuten. Wir kaufen mit unseren Augen, deswegen müssen die Fotos schön und ansprechend sein und die wahren Eigenschaften des Raumes hervorbringen.

  • MIT EINER DETAILLIERTEN RAUMBESCHREIBUNG

Bei der Beschreibung müssen Sie sehr genau sein, damit die Kunden wissen, was Ihr Therapieraum bietet. Betonen Sie die Vorteile und Eigenschaften und beschreiben Sie, für welche Zwecke er verwendet werden kann. Beschreiben Sie genau, wie der Kunde am besten zu Ihnen gelangen kann, welche öffentlichen Verkehrsmittel er nutzen kann und wo ein Parkplatz zur Verfügung steht. Ihre Offenheit wird sicher belohnt.

  • MIT EINEM GÜNSTIGEN KONKURRENZPREIS

Der Preis spielt eine große Rolle bei dem Mitgebrauch eines Therapieraumes. Schauen Sie sich den Markt ein bisschen genauer an und entscheiden Sie sich für den Preis. Wenn dieser zu hoch ist, werden Sie gleich vorab viele Kunden abschrecken. Der Preis sollte günstig sein, sodass Sie die mehrheit oder gar alle freien Termine vermieten und Gewinn schaffen können. Wenn der Preis niedriger angesetzt ist, können Sie hohe Einkünfte schaffen, ein leerer Raum hingegen bringt aber natürlich nichts.

  • MIT EINER VEREINFACHTEN LOGISTIK

Ermöglichen Sie ihren Kunden eine einfache Zusammenarbeit. Bereiten Sie einfache Anleitungen vor und sorgen Sie dafür, dass die Schlüssel und andere notwendigen Gegenstände immer zur Verfügung stehen, wenn sie gebraucht werden. Wir schlagen vor, sie stellen einen speziellen Schlüssel nur für ihre Mieter zur Verfügung. Die Mieter können dafür selbst die Kosten tragen, das wichtigste dabei ist, dass alles gut besprochen ist und dass die Mieter von Anfang an damit in Kentniss gesetzt sind und alle Vereinbarungen auch im Vertrag stehen. Sie können sich zum Beispiel aber auch für eine Schlüsselkaution entscheiden. Wenn Kunden eine gute Erfahrung haben und auf keine Schwierigkeiten stoßen, dann werden sie gerne zurückkommen. Für Stammkunden empfehlen wir, dass Sie monatliche Abrechnungen machen.

Der ganze Prozess wird in einem kurzen Zeitraum einfache Routine sein.

Wenn Sie mehr über unsere Plattform erfahren und tolle Tipps erhalten möchten, dann melden Sie sich an unseren Newsletter an. Wie versprechen ihnen qualitätvolle und nützliche Inhalte.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.